NNI Live Talk: Macht Allergieprävention heute überhaupt noch Sinn?

Kurzbeschreibung

Was sagt die neue Leitlinie Allergieprävention, die die Leitlinie von 2014 ablöst?
Neu ist: Neugeborene von Müttern mit Stillwunsch sollen in den ersten Lebenstagen keine kuhmilchbasierte Formulanahrung bekommen. Aber was dann, wenn Zufüttern notwendig ist? Hierüber gibt es in der Praxis kontroverse Diskussionen.

Bisher wurde für Risikokinder, die nicht oder nicht auseichend gestillt werden, eine hydrolysierte Säuglingsnahrung empfohlen. Jetzt wird für Risikokinder empfohlen zu prüfen, ob bis zur Beikosteinführung eine Säuglingsanfangsnahrung mit in Studien zur Allergieprävention nachgewiesener Wirksamkeit verfügbar ist. Warum wurde die Empfehlung geändert und wie kann man mögliche Lösungen prüfen?

Was empfiehlt die neue Leitlinie, um Toleranzinduktion im Beikostalter zu fördern?

Über all diese Fragen und Beratungsansätze in der Praxis für die Allergieprävention wollen wir im NNI Talk diskutieren.