NNI vor Ort

NNI vor Ort

18.05.2021, ONLINE - Gesundheit und Ernährung in den ersten 1000 Tagen

Mai 18,2021

Zeit: 14:45 – 18:25 Uhr

Anmeldung per E-Mail an: sabina.lutz@de.nestle.com

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Tel. bzw. Mobilnummer) in der Email-Anmeldung an.

Programm

14:45 - 14:50 Begrüßung
Dr. Mike Poßner, Frankfurt /M
14:50 - 15:25 Von sinnvollen und weniger sinnvollen Interventionen während Schwangerschaft und Geburt
Prof. Georg Sauer, Stuttgart
15:25 - 16:00 Humane Milch Oligosaccharide –Süßer Schutz von Anfang an
Dr. Evelyn Jantscher-Krenn, Graz
16:00 - 16:35 Frischer Wind für Ihre Kurse
Christiane Münkwitz, Frankfurt /M.
16:35 - 17:05 Pause
17:05 - 17:40 „Essen“ zwischen Toleranz und Allergie
Dr. Mike Poßner, Frankfurt /M.
17:40 - 18:25 K-Taping im Neugeborenenalter
Roger Ehrenreich, Dortmund

27.-28.05.2021, Niedernberg - Existenzgründung von A-Z leicht gemacht

Mai 27,2021 - Mai 28,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammenschülerinnen, -studentinnen und Einsteiger

Einladung im PDF-Format

 

Termin: 27. - 28. Mai 2021
Zeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: 63843 Niedernberg
Seehotel – Das Dorf am See
   

 

 

Inhalt

Die Zeit der Ausbildung legt den Grundstein für einen guten Start ins Berufsleben. Dabei entscheiden die ersten 100 Tage oftmals über Lust oder Frust an der Selbständigkeit.

  • Wie geht es nach dem Examen weiter?
  • Tätigkeit im Krankenhaus oder als freiberufliche Hebamme?

Viele Fragen kreisen um die ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben.

Selbständige Hebammen bieten nicht nur eine wichtige und vertrauensvolle Dienstleistung an, sondern sind auch Unternehmerinnen. Gerade in der Selbständigkeit liegt der Erfolgsfaktor oftmals im unternehmerischen Denken und Handeln.

Mit dem Seminar möchten wir gerade die Fragen und Themen vertiefen, die während der medizinischen Ausbildung vielleicht nicht so im Mittelpunkt standen.

  • Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Juristische Rahmenbedingungen
  • der steuerliche Einstieg

Programm

 

1. Tag

 

10:00 Begrüßung
10:15 – 11:00 Hebammen als Unternehmerinnen – Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Welche Werte sind die Grundlage für meine Freiberuflichkeit?
  • Wie positioniere ich mich und meine Angebote?
  • Wie schaffe ich realistische Arbeitsstrukturen?
11:00 – 12:30 Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Geburtsvorbereitung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Ideen & Möglichkeiten, Inhalte zu visualisieren
  • Mit Struktur Konzepte erstellen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Grundlagen aus dem Hebammenvergütungsvertrag
  • Erfahrungen und Tipps aus der Praxis 
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 18:00 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • Typische Haftungsrisiken im Rahmen
    der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele

2. Tag

09:00 – 10:30 Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit
  • Buchführung, Steuern, Geld –
    Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
  • Welche Versicherungen sind notwendig bzw. sinnvoll?
  • Wo muss ich mich an- bzw. melden?
    Wir geben Orientierung – so finden Sie sich zurecht.
  • Krankenkasse (privat oder freiwillig pflichtversichert
    in gesetzlicher Krankenkasse)
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30
  • Belegsortierung:
    Aufbereitung und Ablage der Buchhaltung nach
    Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung
    und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen
    und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum
    Datenschutz (GoBD)
  • Geschäfts-/Privatkonto
  • Was macht Sinn? Geldkarte? EC-Karte?
    Wie sollte ich meine Ausgaben bezahlen?
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Durch sinnvolle Planung haben Sie
keine Furcht und werden nicht überrascht
von der „Steuer“ am Jahresende
  • Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt
  • Einkommensteuerbescheid lesen einfach gemacht
  • Anschaffungen:
    Was sind Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG‘s)
  • Betriebsausgaben von A bis Z
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Dokumentationen muss ich einhalten?
  • PKW-Nutzung
  • Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen.

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Organisatorisches

Organisation:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 40 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
für Hebammen in Ausbildung mit Nachweis 45 € pro Tag (ohne Nachweis 70 € pro Tag) beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

10.-11.06.2021, Münster-Handorf - Existenzgründung von A-Z leicht gemacht

Juni 10,2021 - Juni 11,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammenschülerinnen, -studentinnen und Einsteiger

Einladung im PDF-Format

 

Termin: 10. - 11. Juni 2021
Zeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: 48157 Münster-Handorf
Hof zur Linde
   

 

 

Inhalt

 

Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit:

  • Buchführung, Steuern, Geld – Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
    In diesem Seminar lernen Hebammen den ersten Umgang in und mit Ihrer Selbständigkeit. Dies beginnt mit den notwendigen An- bzw. Meldungen. Wo muss man sich melden? Wer meldet sich bei mir?
  • Was habe ich? Was brauche ich? Was könnte ich?
    Ein Überblick: Welche Versicherungen sind notwendig und sinnvoll, welche Entscheidungen muss/kann ich hier treffen. Wir geben Ihnen eine Orientierung
  • Back to the roots – Jagen und Sammeln
    Wir geben konkrete Vorschläge zur Aufbereitung, Aufbewahrung und Ablage der steuerlichen Belege. Die Buchführung sinnvoll und effektiv vorbereiten und ein positives und sicheres Gefühl haben, gut vorbereitet zu sein, ist unser Ziel!
  • Das kleine 1 x 1 der Betriebsausgaben
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Aufzeichnungspflichten muss ich einhalten.
    Welche Wahlmöglichkeiten für die Abschreibung der zukünftige Anschaffungen haben Sie als Selbständige?
    Dies wird besprochen und verständlich erklärt und natürlich erhalten Sie einen Einblick in das Thema PKW und Bike- Nutzung mit Einfluss durch die Elektromobilität.
  • Wir lassen Sie nicht im Regen stehen – Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen
    Durch sinnvolle Planung haben Sie keine Furcht und werden nicht überrascht von der „Steuer“ am Jahresende.

Nach den Vorträgen und in den Pausen gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Programm

 

1. Tag

 

10:00 Begrüßung
10:15 – 11:00 Hebammen als Unternehmerinnen – Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Welche Werte sind die Grundlage für meine Freiberuflichkeit?
  • Wie positioniere ich mich und meine Angebote?
  • Wie schaffe ich realistische Arbeitsstrukturen?
11:00 – 12:30 Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Geburtsvorbereitung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Ideen & Möglichkeiten, Inhalte zu visualisieren
  • Mit Struktur Konzepte erstellen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Grundlagen aus dem Hebammenvergütungsvertrag
  • Erfahrungen und Tipps aus der Praxis 
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 18:00 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • Typische Haftungsrisiken im Rahmen
    der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele

2. Tag

09:00 – 10:30 Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit
  • Buchführung, Steuern, Geld –
    Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
  • Welche Versicherungen sind notwendig bzw. sinnvoll?
  • Wo muss ich mich an- bzw. melden?
    Wir geben Orientierung – so finden Sie sich zurecht.
  • Krankenkasse (privat oder freiwillig pflichtversichert
    in gesetzlicher Krankenkasse)
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30
  • Belegsortierung:
    Aufbereitung und Ablage der Buchhaltung nach
    Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung
    und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen
    und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum
    Datenschutz (GoBD)
  • Geschäfts-/Privatkonto
  • Was macht Sinn? Geldkarte? EC-Karte?
    Wie sollte ich meine Ausgaben bezahlen?
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Durch sinnvolle Planung haben Sie
keine Furcht und werden nicht überrascht
von der „Steuer“ am Jahresende
  • Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt
  • Einkommensteuerbescheid lesen einfach gemacht
  • Anschaffungen:
    Was sind Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG‘s)
  • Betriebsausgaben von A bis Z
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Dokumentationen muss ich einhalten?
  • PKW-Nutzung
  • Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen.

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Organisatorisches

Organisation:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 40 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
für Hebammen in Ausbildung mit Nachweis 45 € pro Tag (ohne Nachweis 70 € pro Tag) beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

18.06.2021, Leinsweiler - Notfalltraining für die freiberufliche Hebamme

Juni 18,2021

Notfalltraining für Hebammen

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Hebammenschülerinnen und Hebammenstudentinnen.

Diese Fortbildung wurde mit 19 Fortbildungsstunden im Sinne der Hebammenberufsordnung zertifiziert.

Einladung im PDF-Format

 

Termin: 18. Juni 2021
Zeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Leinsweiler Hof
Leinsweiler Hof 1
76829 Leinsweiler
   

 

 

Inhalt

Jederzeit kann es zum Eintritt einer latenten oder akuten Notfallsituation kommen! Diese muss erkannt und adäquat behandelt werden.
Eines der besonders kritischen Ereignisse ist der Kreislaufstillstand beim Neugeborenen oder auch der Mutter.

Wir möchten Ihnen Sicherheit mit auf den Weg geben, um eine solche Situation mit sicherem Handeln zu meistern. Sie erlernen das Erkennen einer solchen Situation, die wichtigsten Handgriffe und worauf es bei der Reanimation eines Neugeboren oder Säuglings wirklich ankommt.

Trainieren Sie eine solche Situation nicht erst im Ernstfall, sondern nehmen Sie mit uns den Ernstfall vorweg.

Das Nestlé Nutrition Institute möchte Sie in Ihrer praktischen Arbeit als Hebamme unterstützen und bietet Ihnen dieses Notfalltraining in Kooperation mit der Firma simutrain an.

  • Wiederbelebung von Neugeborenen und Säuglingen – Theorie und Praxis
  • Besonderheiten bei der Reanimation einer Schwangeren
  • Notfallablaufpläne zur Reanimation
  • Pocket-Guide Erste Hilfe

Die Fachtagung entspricht 9 Fortbildungsstunden.

Programm-Flyer zum download

Programm

09:00 - 10:30 Theoretische Unterweisung in die Wiederbelebung von Neugeborenen und Säuglingen
10:30 – 11:00 Pause
11:00 – 12:30 Praktisches Üben der erlernten Maßnahmen bei Neugeborenen und Säuglingen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Besonderheiten bei der Reanimation einer Schwangeren
15:00 – 15:30 Pause
14:30 – 18:00 Weitere praktische Übungen und Tipps & Tricks aus der Notfallmedizin
  • Notfallablaufpläne zur Reanimation für jeden Teilnehmenden
  • Pocket-Guide Erste Hilfe für jeden Teilnehmenden

Referent

Daniel Kittner
Daniel Kittner
Geschäftsführer simutrain®
Notfallseminare

Organisatorisches

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Organisation: Nestlé Nutrition Institute

Information: Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer*innen

Kostenbeitrag: 95 €/Tag, für WeHen mit Nachweis 45 €/Tag.
Beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

22.06.2021, Bochum - Gesundheit und Ernährung in den ersten 1000 Tagen

Mercure Hotel Bochum City, Massenbergstraße 19-21
44787 Bochum
Juni 22,2021

Bochum, 22.06.2021 – Mercure Hotel Bochum City (Massenbergstraße 19–21, 44787 Bochum) oder Online

Zeit: 14:45 – 18:25 Uhr

Es werden 4 Fortbildungsstunden gemäß §7 HebBo NRW anerkannt.

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung per E-Mail an: Andrea.Doerkes@de.nestle.com

Einladung im PDF-Format

Programm

14:45 - 14:50 Begrüßung
Dr. Mike Poßner, Frankfurt /M
14:50 - 15:25 Humane Milch Oligosaccharide - Süßer Schutz von Anfang an
Dr. Evelyn Jantscher-Krenn, Graz
15:25 - 16:00 Bedeutung von Protein für langfristig gesundes Wachstum – Brauchen wir Umdenken bei Stufensystemen?
Dr. Mike Poßner, Frankfurt /M
16:00 - 16:35 Toleranz oder Karenz – Was steht bei der Beikosteinführung im Vordergrund?
Dr. Imke Reese, München
16:35 - 17:05 Pause
17:05 - 17:40 K-Taping im Neugeborenenalter
Roger Ehrenreich, Dortmund
17:40 - 18:25 Kindesvernachlässigungen –Frühzeitig erkennen und richtig handeln
Prof. Wolfgang Kölfen, Mönchengladbach
ab 18:25 Gedankenaustausch beim gemeinsamen Imbiss

Die Teilnahme ist kostenlos.

01.-02.07.2021, St. Wendel - Mit gutem Wissen und Gewissen Geld verdienen und gewusst wie abrechnen

Juli 01,2021 - Juli 02,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Hebammenschülerinnen und Hebammenstudentinnen

Einladung im PDF-Format

 

Die Fachtagung entspricht 15 Fortbildungsstunden.

 

Termin: 1. - 2. Juli 2021
Zeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: 66606 St. Wendel
Angel’s das Hotel am Golfpark
   

 

Inhalt

 

Hätten Sie Lust, Ihre wertvoll erbrachte Leistung in Rechnung zu stellen? Möchten Sie Ihre Steuern besser verstehen? Würden Sie gern Ihre Arbeit noch besser organisieren und Ihren Alltag effizienter strukturieren?

Dieses Seminar unterstützt werdende Hebammen (WeHen) auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit, aber auch erfahrene Kolleginnen, denen es manchmal schwerfällt, finanziell und zeitlich gut für sich zu sorgen.

Auf diese Themen können Sie sich freuen:

  • Entscheidende Fragestellungen mit Blick auf Ihre Zeit und Ihre Finanzen
  • Sinnvolle Organisation in Ihrem Hebammenalltag
  • Steuerliche Begriffe verstehen, damit Sie mit einem sicheren Gefühl Ihre persönlichen Entscheidungen treffen können
  • Abschreibungen zukünftiger Anschaffungen
  • ABC der Betriebsausgaben
  • Effiziente Organisation und Abrechnung
  • Juristische Fallstricke kennen
  • Haftungsrisiken in der Organisation vermeiden

Nach den Vorträgen und in den Pausen gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Programm

 

1. Tag

 

09:00 - 09:15 Begrüßung
09:15 – 10:30 Mehr Zeit mit effektiver Arbeitsorganisation
  • entscheidende Fragestellungen für Ihre Organisation
  • realistische Möglichkeiten für Ihre Zeitplanung
  • Praktische Tipps
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30 Fragestellungen für Ihre Einnahmen
  • den Wert der eigenen Leistung erkennen und diesen verkaufen
  • zusätzliche Angebote positionieren
  • Ihre Haltung gegenüber Geld und Erfolg
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • typische Haftungsrisiken im Rahmen der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele
14:30 – 18:00 Organisiert abrechnen
  • Aktuelle Informationen zur Vergütung, insbesondere möglicher Kombinationen und Kontingente von Leistungen, Zuschlägen, Zulagen etc.
Nach der Theorie wird es praktisch – mit miya
  • Anregungen zu mehr Arbeitserleichterung und Freude beim Abrechnen, Organisieren und Dokumentieren mit miya Abrechnung & Organisation und miya Papierlose Dokumentation

2. Tag

09:00 – 09:30 Was bedeutet die GoBD für Sie als Hebamme
Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form
09:30 – 10:30 Der steuerliche Einstieg – leicht gemacht
  • Erläuterung steuerlich feststehender Begriffe
  • Hilfestellung f. steuerliche Entscheidungen
  • sinnvolle Ablage der Papiere und deren Aufbewahrung
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30 Steuerliche Auswirkungen und Behandlungen bei unterschiedlichen Unternehmensformen
  • Praxisgemeinschaft, Gemeinschaftspraxis, Einzelunternehmerin
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Die Dauerbrenner
  • Betriebsvermögen/Privatvermögen
Was macht wann Sinn und was passiert bei Beendigung meiner Tätigkeit als selbständige Hebamme?
  • PKW- und Bike- Nutzung mit Einfluss der Elektrotechnologie
  • 1 % -Methode vs. Fahrtenbuch
Sie werden staunen, was die praktischen Beispiele zeigen und Ihre bisherig getroffene Wahl ggf. ins Wanken bringt. Möchten Sie sich ein E-Bike oder Elektroauto bzw. Hybrid anschaffen? Wir zeigen Ihnen die Neuerungen seit 2019.
15:00 – 15:30 Über Säumniszuschlag, Verspätungsund Zwangsgeld
„Böse“ Worte verstehen, cool reagieren und vermeiden

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Allgemeine Hinweise

Organisation:
www.bfg-kray.de

Information:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter: https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 30 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
70 € / für WEHEN mit Nachweis 45 €
beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

Wir haben in den jeweiligen Hotels, unter dem Stichwort „Gewusst wie“, Zimmerkontingente für Sie reserviert. Bitte buchen Sie ggf. Ihre Zimmer selbst.

St. Wendel, Angel’s das Hotel am Golfpark

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

06.-07.07.2021, Höhr-Grenzhausen - Mit gutem Wissen und Gewissen Geld verdienen und gewusst wie abrechnen

Juli 06,2021 - Juli 07,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Hebammenschülerinnen und Hebammenstudentinnen

Einladung im PDF-Format

 

Die Fachtagung entspricht 15 Fortbildungsstunden.

 

Termin: 6. - 7. Juli 2021
Zeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: Höhr-Grenzhausen
   

 

Inhalt

 

Hätten Sie Lust, Ihre wertvoll erbrachte Leistung in Rechnung zu stellen? Möchten Sie Ihre Steuern besser verstehen? Würden Sie gern Ihre Arbeit noch besser organisieren und Ihren Alltag effizienter strukturieren?

Dieses Seminar unterstützt werdende Hebammen (WeHen) auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit, aber auch erfahrene Kolleginnen, denen es manchmal schwerfällt, finanziell und zeitlich gut für sich zu sorgen.

Auf diese Themen können Sie sich freuen:

  • Entscheidende Fragestellungen mit Blick auf Ihre Zeit und Ihre Finanzen
  • Sinnvolle Organisation in Ihrem Hebammenalltag
  • Steuerliche Begriffe verstehen, damit Sie mit einem sicheren Gefühl Ihre persönlichen Entscheidungen treffen können
  • Abschreibungen zukünftiger Anschaffungen
  • ABC der Betriebsausgaben
  • Effiziente Organisation und Abrechnung
  • Juristische Fallstricke kennen
  • Haftungsrisiken in der Organisation vermeiden

Nach den Vorträgen und in den Pausen gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Programm

 

1. Tag

 

09:00 - 09:15 Begrüßung
09:15 – 10:30 Mehr Zeit mit effektiver Arbeitsorganisation
  • entscheidende Fragestellungen für Ihre Organisation
  • realistische Möglichkeiten für Ihre Zeitplanung
  • Praktische Tipps
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30 Fragestellungen für Ihre Einnahmen
  • den Wert der eigenen Leistung erkennen und diesen verkaufen
  • zusätzliche Angebote positionieren
  • Ihre Haltung gegenüber Geld und Erfolg
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • typische Haftungsrisiken im Rahmen der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele
14:30 – 18:00 Organisiert abrechnen
  • Aktuelle Informationen zur Vergütung, insbesondere möglicher Kombinationen und Kontingente von Leistungen, Zuschlägen, Zulagen etc.
Nach der Theorie wird es praktisch – mit miya
  • Anregungen zu mehr Arbeitserleichterung und Freude beim Abrechnen, Organisieren und Dokumentieren mit miya Abrechnung & Organisation und miya Papierlose Dokumentation

2. Tag

09:00 – 09:30 Was bedeutet die GoBD für Sie als Hebamme
Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form
09:30 – 10:30 Der steuerliche Einstieg – leicht gemacht
  • Erläuterung steuerlich feststehender Begriffe
  • Hilfestellung f. steuerliche Entscheidungen
  • sinnvolle Ablage der Papiere und deren Aufbewahrung
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30 Steuerliche Auswirkungen und Behandlungen bei unterschiedlichen Unternehmensformen
  • Praxisgemeinschaft, Gemeinschaftspraxis, Einzelunternehmerin
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Die Dauerbrenner
  • Betriebsvermögen/Privatvermögen
Was macht wann Sinn und was passiert bei Beendigung meiner Tätigkeit als selbständige Hebamme?
  • PKW- und Bike- Nutzung mit Einfluss der Elektrotechnologie
  • 1 % -Methode vs. Fahrtenbuch
Sie werden staunen, was die praktischen Beispiele zeigen und Ihre bisherig getroffene Wahl ggf. ins Wanken bringt. Möchten Sie sich ein E-Bike oder Elektroauto bzw. Hybrid anschaffen? Wir zeigen Ihnen die Neuerungen seit 2019.
15:00 – 15:30 Über Säumniszuschlag, Verspätungsund Zwangsgeld
„Böse“ Worte verstehen, cool reagieren und vermeiden

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Allgemeine Hinweise

Organisation:
www.bfg-kray.de

Information:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter: https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 30 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
70 € / für WEHEN mit Nachweis 45 €
beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

Wir haben in den jeweiligen Hotels, unter dem Stichwort „Gewusst wie“, Zimmerkontingente für Sie reserviert. Bitte buchen Sie ggf. Ihre Zimmer selbst.

St. Wendel, Angel’s das Hotel am Golfpark

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

09.07.2021, Pfofeld-Langlau a.B. - Notfalltraining für die freiberufliche Hebamme

Juli 09,2021

Notfalltraining für Hebammen

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Hebammenschülerinnen und Hebammenstudentinnen.

Diese Fortbildung wurde mit 19 Fortbildungsstunden im Sinne der Hebammenberufsordnung zertifiziert.

Einladung im PDF-Format

Termin: 9. Juli 2021
Zeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: Strandhotel Seehof
Seestraße 33
91738 Pfofeld-Langlau am Brombachsee
   

 

Inhalt

Jederzeit kann es zum Eintritt einer latenten oder akuten Notfallsituation kommen! Diese muss erkannt und adäquat behandelt werden.
Eines der besonders kritischen Ereignisse ist der Kreislaufstillstand beim Neugeborenen oder auch der Mutter.

Wir möchten Ihnen Sicherheit mit auf den Weg geben, um eine solche Situation mit sicherem Handeln zu meistern. Sie erlernen das Erkennen einer solchen Situation, die wichtigsten Handgriffe und worauf es bei der Reanimation eines Neugeboren oder Säuglings wirklich ankommt.

Trainieren Sie eine solche Situation nicht erst im Ernstfall, sondern nehmen Sie mit uns den Ernstfall vorweg.

Das Nestlé Nutrition Institute möchte Sie in Ihrer praktischen Arbeit als Hebamme unterstützen und bietet Ihnen dieses Notfalltraining in Kooperation mit der Firma simutrain an.

- Wiederbelebung von Neugeborenen und Säuglingen – Theorie und Praxis
- Besonderheiten bei der Reanimation einer Schwangeren
- Notfallablaufpläne zur Reanimation
- Pocket-Guide Erste Hilfe

Die Fachtagung entspricht 9 Fortbildungsstunden.

Programm-Flyer zum download

Programm

09:00 - 10:30 Theoretische Unterweisung in die Wiederbelebung von Neugeborenen und Säuglingen
10:30 – 11:00 Pause
11:00 – 12:30 Praktisches Üben der erlernten Maßnahmen bei Neugeborenen und Säuglingen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Besonderheiten bei der Reanimation einer Schwangeren
15:00 – 15:30 Pause
14:30 – 18:00 Weitere praktische Übungen und Tipps & Tricks aus der Notfallmedizin
  • Notfallablaufpläne zur Reanimation für jeden Teilnehmenden
  • Pocket-Guide Erste Hilfe für jeden Teilnehmenden

Referent

Daniel Kittner
Daniel Kittner
Geschäftsführer simutrain®
Notfallseminare

Organisatorisches

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Organisation: Nestlé Nutrition Institute

Information: Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer*innen

Kostenbeitrag: 95 €/Tag, für WeHen mit Nachweis 45 €/Tag.
Beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

27.-28.08.2021, Göttingen - Existenzgründung von A-Z leicht gemacht

Aug 27,2021 - Aug 28,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammenschülerinnen, -studentinnen und Einsteiger

Einladung im PDF-Format
 

Termin: 27. - 28. August 2021
Zeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Göttingen
   

 

Inhalt

Die Zeit der Ausbildung legt den Grundstein für einen guten Start ins Berufsleben. Dabei entscheiden die ersten 100 Tage oftmals über Lust oder Frust an der Selbständigkeit.

  • Wie geht es nach dem Examen weiter?
  • Tätigkeit im Krankenhaus oder als freiberufliche Hebamme?

Viele Fragen kreisen um die ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben.

Selbständige Hebammen bieten nicht nur eine wichtige und vertrauensvolle Dienstleistung an, sondern sind auch Unternehmerinnen. Gerade in der Selbständigkeit liegt der Erfolgsfaktor oftmals im unternehmerischen Denken und Handeln.

Mit dem Seminar möchten wir gerade die Fragen und Themen vertiefen, die während der medizinischen Ausbildung vielleicht nicht so im Mittelpunkt standen.

  • Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Juristische Rahmenbedingungen
  • der steuerliche Einstieg

Programm

 

1. Tag

 

10:00 Begrüßung
10:15 – 11:00 Hebammen als Unternehmerinnen – Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Welche Werte sind die Grundlage für meine Freiberuflichkeit?
  • Wie positioniere ich mich und meine Angebote?
  • Wie schaffe ich realistische Arbeitsstrukturen?
11:00 – 12:30 Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Geburtsvorbereitung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Ideen & Möglichkeiten, Inhalte zu visualisieren
  • Mit Struktur Konzepte erstellen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Grundlagen aus dem Hebammenvergütungsvertrag
  • Erfahrungen und Tipps aus der Praxis 
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 18:00 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • Typische Haftungsrisiken im Rahmen
    der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele

2. Tag

09:00 – 10:30 Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit
  • Buchführung, Steuern, Geld –
    Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
  • Welche Versicherungen sind notwendig bzw. sinnvoll?
  • Wo muss ich mich an- bzw. melden?
    Wir geben Orientierung – so finden Sie sich zurecht.
  • Krankenkasse (privat oder freiwillig pflichtversichert
    in gesetzlicher Krankenkasse)
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30
  • Belegsortierung:
    Aufbereitung und Ablage der Buchhaltung nach
    Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung
    und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen
    und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum
    Datenschutz (GoBD)
  • Geschäfts-/Privatkonto
  • Was macht Sinn? Geldkarte? EC-Karte?
    Wie sollte ich meine Ausgaben bezahlen?
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Durch sinnvolle Planung haben Sie
keine Furcht und werden nicht überrascht
von der „Steuer“ am Jahresende
  • Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt
  • Einkommensteuerbescheid lesen einfach gemacht
  • Anschaffungen:
    Was sind Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG‘s)
  • Betriebsausgaben von A bis Z
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Dokumentationen muss ich einhalten?
  • PKW-Nutzung
  • Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen.

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Organisatorisches

Organisation:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 40 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
für Hebammen in Ausbildung mit Nachweis 45 € pro Tag (ohne Nachweis 70 € pro Tag) beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

21.09.2021, Rauischholzhausen - 30. Rauischholzhausener Hebammenseminar

Sept 21,2021

Einladung im PDF-Format

Fortbildungsveranstaltung der Universitätsfrauenklinik unter Mitwirkung der Hebammenschule Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen

Teilnahmegebühr: 20,–Euro pro Person – Schülerinnen sind befreit (Bitte vor Ort entrichten) 

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Ivo Meinhold-Heerlein
Direktor der Frauenklinik
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Gießen

Termin: Montag, den 21. September 2021
Zeit: 09:00 - 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Rauischholzhausen
35085 Ebsdorfergrund-Rauischholzhausen
Schlosspark 1
   


Anmeldung:
ONLINE-ANMELDUNG

oder Telefon:
Daniela Schmidtchen
Tel: 01 51/12 53 13 75

23.-24.09.2021, Regensburg - Existenzgründung von A-Z leicht gemacht

Sept 23,2021 - Sept 24,2021

Fortbildungsveranstaltung für Hebammenschülerinnen, -studentinnen und Einsteiger

Einladung im PDF-Format
 

Termin: 23. - 24. September 2021
Zeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: 93057 Regensburg
Das Götzfried
   

 

Inhalt

Die Zeit der Ausbildung legt den Grundstein für einen guten Start ins Berufsleben. Dabei entscheiden die ersten 100 Tage oftmals über Lust oder Frust an der Selbständigkeit.

  • Wie geht es nach dem Examen weiter?
  • Tätigkeit im Krankenhaus oder als freiberufliche Hebamme?

Viele Fragen kreisen um die ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben.

Selbständige Hebammen bieten nicht nur eine wichtige und vertrauensvolle Dienstleistung an, sondern sind auch Unternehmerinnen. Gerade in der Selbständigkeit liegt der Erfolgsfaktor oftmals im unternehmerischen Denken und Handeln.

Mit dem Seminar möchten wir gerade die Fragen und Themen vertiefen, die während der medizinischen Ausbildung vielleicht nicht so im Mittelpunkt standen.

  • Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Juristische Rahmenbedingungen
  • der steuerliche Einstieg

Programm

 

1. Tag

 

10:00 Begrüßung
10:15 – 11:00 Hebammen als Unternehmerinnen – Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Welche Werte sind die Grundlage für meine Freiberuflichkeit?
  • Wie positioniere ich mich und meine Angebote?
  • Wie schaffe ich realistische Arbeitsstrukturen?
11:00 – 12:30 Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Geburtsvorbereitung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Ideen & Möglichkeiten, Inhalte zu visualisieren
  • Mit Struktur Konzepte erstellen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Grundlagen aus dem Hebammenvergütungsvertrag
  • Erfahrungen und Tipps aus der Praxis 
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 18:00 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • Typische Haftungsrisiken im Rahmen
    der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele

2. Tag

09:00 – 10:30 Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit
  • Buchführung, Steuern, Geld –
    Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
  • Welche Versicherungen sind notwendig bzw. sinnvoll?
  • Wo muss ich mich an- bzw. melden?
    Wir geben Orientierung – so finden Sie sich zurecht.
  • Krankenkasse (privat oder freiwillig pflichtversichert
    in gesetzlicher Krankenkasse)
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30
  • Belegsortierung:
    Aufbereitung und Ablage der Buchhaltung nach
    Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung
    und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen
    und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum
    Datenschutz (GoBD)
  • Geschäfts-/Privatkonto
  • Was macht Sinn? Geldkarte? EC-Karte?
    Wie sollte ich meine Ausgaben bezahlen?
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Durch sinnvolle Planung haben Sie
keine Furcht und werden nicht überrascht
von der „Steuer“ am Jahresende
  • Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt
  • Einkommensteuerbescheid lesen einfach gemacht
  • Anschaffungen:
    Was sind Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG‘s)
  • Betriebsausgaben von A bis Z
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Dokumentationen muss ich einhalten?
  • PKW-Nutzung
  • Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen.

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Organisatorisches

Organisation:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 40 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
für Hebammen in Ausbildung mit Nachweis 45 € pro Tag (ohne Nachweis 70 € pro Tag) beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.

28.-29.09.2021, Bonn - Hebammen Kongress - Wir gehen nach Hause – Junge Familien einfühlsam und kompetent begleiten

Sept 28,2021 - Sept 29,2021

Die Tagung ist zur Zertifizierung mit 12 Fortbildungsstunden eingereicht.

Einladung und Programm im PDF-Format

Termin: 28. - 29. September 2021
Zeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Europäische Tagungs- und Bildungsstätte
Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn
   

Erstmalig bietet das NNI in Kooperation mit der EFCNI Academy einen 2-tägigen Hebammen-Seminar-Kongress an.
Am ersten Tag stehen die Plenarvorträge im Mittelpunkt, am zweiten Tag können Sie sich aus der Fülle der Seminare Ihr ganz individuelles Fortbildungsprogramm zusammenstellen.

Ob Sie noch in der Ausbildung sind, Berufsanfängerin oder langjährig erfahrene Hebamme – mit unserem Kongress möchten wir Sie bei Ihrer verantwortungsvollen und vielfältigen Tätigkeit unterstützen.

Nutzen Sie die Möglichkeit zum Austausch mit Ihren KollegInnen.

Inhalt

Welche Themen bewegt die heutige Generation der werdenden Mütter und Väter, welche Lebensumstände sind zu berücksichtigen? Erhalten Sie Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Ernährung während Schwangerschaft und Stillzeit.

Welche Auswirkungen haben Berührungen – und vor allem welche können fehlende Berührungen haben?

Erfahren Sie mehr zu der besonderen Betreuungssituation bei Frühgeburten – auch aus Betroffenensicht.

Wie kann ein professioneller Umgang mit Emotionen und persönlicher Betroffenheit im beruflichen Kontext aussehen?

Mit welchen kleinen Alltagshandlungen sorge ich für mein Wohlergehen als Hebamme?

All diesen Fragen gehen wir mit kompetenten Referentinnen und Referenten und einem vielfältigen Seminar-Programm auf den Grund.

Organisatorisches

Organisation:
Nestlé Nutrition Institute
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Kostenbeitrag:
70 €/Tag, 140 € beide Tage, inkl. Übernachtung 220 €

Für WeHen mit Nachweis:
30 €/Tag, 60 € beide Tage, inkl. Übernachtung 140 €
Beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

Anmeldung:
Online unter https://www.bfg-kray.de/nni-partnerseite
Nestlé Nutrition Partnerseite des B.F.G.

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.